Unsere Reise

Der Gedanken für eine Weltreise kam uns bereits vor geraumer Zeit. Wir reisen sehr gerne und uns war es ein Anliegen für Einmal nicht von Stadt zu Stadt zu fliegen, sondern die Distanzen über Land zurückzulegen, für Einmal die Weiten der Welt zu sehen. Damit war die Idee vom Camper geboren. Wir begannen damit die Länder auszuwählen, welche wir gerne bereisen würden und merkten schnell, dass dies wohl eine längere Sache werden würde.

Da zwei der Länder nur auf dem Seeweg erreichbar sind, mussten wir dem Landy irgendwie das Schwimmen beibringen. Wir haben’s versucht mit Schwimmunterricht, doch leider hat dies nicht geklappt – Irgendwie sind dafür seine Arme zu kurz, oder er ist einfach zu träge. Schwimmhilfen gabs leider auch keine in seiner Grösse. Als uns jemand den Tip mit dem Boot und dem Container gegeben hatte, fanden wir dies eine gute Idee.

Das zweite Problem war die Route selbst. Sibirien und andere nördliche gelegene Länder, sollen ziemlich kalt sein im Winter. Wir mussten die Reiseroute deshalb so legen, dass wir die Länder möglichst im Sommer bereisen würden. Dies führt dazu, dass wir nicht mit dem Auto von der Schweiz nach Neuseeland, sondern von Neuseeland in die Schweiz fahren. Also nicht von West nach Ost, sondern von Ost nach West (We head west). Die Reise Route lautet wie folgt:

  1. Kambodscha (Ohne Auto, da im Container)
  2. Vietnam (Ohne Auto, da im Container)
  3. Laos (Ohne Auto, da im Container)
  4. Neuseeland
  5. Australien
  6. Russland
  7. Mongolei
  8. Russland
  9. Kasachstan
  10. Aserbaidschan
  11. Georgien
  12. Türkei
  13. Europa (tbd)

 

Phase 1 (1-3)

Unser selbst umgebauter Landrover Defender wird von Basel nach Auckland Neuseeland verschifft. Während 7 Wochen ist unser Landy, gut verpackt in einem Container, auf hoher See unterwegs. Um uns die Wartezeit zu vertreiben, tingeln wir währenddessen mit der Reisetasche durch Südostasien. Kambodscha, Vietnam und Laos stehen auf dem Programm.

Phase 2 (4)

Um Weihnachten herum können wir dann hoffentlich ein Wiedersehen mit unserem Landy feiern. Ca 3 Monate werden wir mit dem Auto durch Neuseeland cruisen, bevor er sich abermals auf Seereise nach Australien begibt.

Phase 3 (5)

Von Melbourne aus werden wir erneut 3 Monate mit dem Auto durch die Weiten Australiens unterwegs sein. Das Ziel ist Perth an der Westküste, wo der Landy abermals  verschifft wird nach Wladiwostok, Russland.

Phase 4 (6-13)

Von der Pazifikküste Russland gehts danach auf dem Landweg nach Hause. Geplant ist über Russland, die Mongolei, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, die Türkei nach Europa und von da nach Hause in die Schweiz zu fahren.

Geplant ist, dass wir ca. 9 Monate unterwegs sind. Sämtliche Zeit und Länderangaben sind ohne Gewähr und werden flexibel gehalten.